Filmgespräche: Aufschrei der Jugend (2021)
Filmgespräche

Filmgespräche: Aufschrei der Jugend (2021)

In der Reihe "Filmgespräche"

Im Rahmen der „Filmgespräche in der Mohr-Villa“ bespricht Frau Dr. Margit Riedel zusammen mit Teilnehmenden interessante Filme (oft aus dem Fundus der Mediendienste Bayern).

Der Film

Regisseurin Kathrin Pitterling gelingt mit ihrem Dokumentarfilm „Aufschrei der Jugend“ ein spektakulärer Blick inside Fridays for Future. Sie gewinnt das Vertrauen ihrer wunderbaren jungen Protagonist:innen und fängt sie in ihren wagemutigsten und verletzlichsten Momenten ein. Herausgekommen ist eine inspirierende Erzählung von den Träumen, Ängsten, Erfolgen und Rückschlägen einer engagierten Generation.

Spenden Willkommen

Betreff: Filmgespräche Februar 2024 an das Konto
Mohr-Villa Freimann e.V.
IBAN DE21 7019 0000 0007 6060 28
Münchner Bank eG

Spenden für Künstler*innen und Mohr-Villa jetzt auch über Paypal möglich

Spenden

Informationen

Datum:

Ort: Dachstudio
Barrierefreiheit:Nicht barrierefrei
Schlagworte: #Film

Weitere Informationen

Eintritt frei, Spenden willkommen

Bitte 3-4 Tage im Voraus anmelden in der Mohr-Villa per Telefon: 089 324 32 64 oder noch besser per E-Mail: film@mohr-villa.org

Mohr-Villa

Ort: Situlistraße 75, München-Freimann
Telefon: 089 324 32 64
E-Mail: